Erkältungen vorbeugen!

Um das Immunsystem zu rüsten sollte man schon im Herbst beginnen.

Viele Aktivitäten an der frischen Luft mit entsprechender Kleidung, zum Beispiel lange Waldspaziergänge, stärken nachhaltig das Immunsystem. Weiterhin sollte man wenig Zeit in überheizten trockenen Räumen verbringen. Regelmäßiges Durchlüften und nicht zu warme Schlafzimmertemperaturen (optimal 16-18 Grad) helfen. Regelmäßige Saunagänge sind zu empfehlen. Hierbei das Trinken und Lüften der Sauna nicht Vergessen ( Vorsicht: Sauerstoffmangel in der Sauna). Ist man einmal durchgefroren oder nass geworden, sollte man sich sofort aufwärmen ( Sauna, warme Dusche, Badewanne) und gut abtrocknen, dann in warme Kleidung einpacken.

Wer mit Vitaminen und Spurenelementen nachhelfen möchte hat mehrere Möglichkeiten. In Studien sehr gute Ergebnisse konnten für Vitamin C, Zink, Vitamin B12 und Vitamin D3 nachgewiesen werden. Diese kann man in Tablettenform oder Vitamin B12 auch unter die Haut gespritzt werden. Vitamin C kann hochdosiert auch in die Vene gegeben werden ( keine Kassenleistungen).

Hat die Erkältung trotzdem zugeschlagen sollte man sich schonen, viel trinken und möglichst häufig Händewaschen ( dies beugt Ansteckung anderer vor). Inhalieren mit warmen Wasserdampf kann Wunder wirken. Zusätzlich stehen viele pflanzliche Schleimlöser zur Verfügung.

Menschen über 60 oder mit einem schwachen Immunsystem sollten die Jährliche Grippeimpfung durchführen lassen.

Bei Fragen kommen Sie in unserer Praxis vorbei.

Terminvereinbarungen unter 09176-99330

Wir wünschen eine gesunde Herbstzeit!

Besuchen Sie uns auf FacebookBesuchen Sie uns auf GooglePlus